02.07.2017, 16:30–18:00

Live: HEISS....

Eine Saunarette

 Getreu dem Motto „Relax in Lax“ begrüßt Saunaoperator Paul

Pillnitz seine Gäste im neuen „Schpaa-Bereich“ einer brandneuen

Wellnessoase in Laxenburg.

Herzstück der Sauna ist der supermoderne Saunaofen T 1000,

der alle Stückchen spielt, ein computergesteuertes „Super-

Klimagerät“, dessen Temperaturbereich von 120 Grad plus bis

40 Grad minus reicht.

Leider ist Paul Pillnitz nicht gerade ein Meister der Technik und diese

gerät ihm zusehends außer Kontrolle.

So lässt sich erst die Türe nicht mehr öffnen und dann spielt auc h

noch der T 1000 verrückt – er heizt und heizt und lässt sich

nicht stoppen.

Aber „mitgehangen – mitgefangen“ – in dieser absurden und im wahren

Sinne des Wortes aufgeheizten Situation geraten die unfreiwilligen

Mitglieder dieser Saunarunde aneinander: Eine abgebrühte und

mit allen Wassern gewaschene Anwältin, ein völlig abgehobener

Mentaltrainer samt seiner aufmüpfigen Assistentin, ein Popstar, der

seine besten Tage auch schon hinter sich hat, und eigentlich nur

seinen Kater in der Sauna kurieren wollte, ein Versicherungskeiler,

der von seinem Fertigteilhaus schwärmt und alle von seinen

Geldanlagen überzeugen will und eine Innviertler Society Journalistin,

die heimlich von Brad Pitt träumt. Es gibt kein Entrinnen vor dem

Aufguss und kein Entkommen aus der Schwitzkammer und so zeigt

sich die Sauna als einer der wichtigsten Prüfsteine menschlichen

Verhaltens, seiner Risiko- und Opferbereitschaft.

Je höher das Hitzelevel ansteigt desto blanker liegen die Nerven und

so spitzt sich die Situation zu bis der Saunaoperator den T 1000 in die

andere Richtung steuert und die Temperatur sinkt und sinkt ...

Ort

Franzensburg
Laxenburg

Veranstalter

Kultursommer Laxenburg

Landstraßer Hauptstraße 22/17
A-1030 Wien
Mobil    +43 664 33 66 530
Mail        office@ kultursommerlaxenburg.at
Web        kultursommerlaxenburg.at


Zur Übersicht